Gänsehaut-Salon:

"UND, WIE GEHT ES JETZT WEITER, HERR DELL?"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Christopher Dell ist ein Berliner Städtebautheoretiker und Jazz-Vibraphonist. Er studierte Vibraphon, Schlagzeug und Komposition und war als freier Komponist und Musiker, sowie von 1992 bis 2000 als Dozent an der Darmstädter Akademie für Tonkunst tätig. Dell leitet seit 2000 das „Institut für Improvisationstechnologie“ in Berlin. Von 2008 bis 2010 und von 2015 bis 2018 hatte er eine Vertretungsprofessur für Städtebautheorie am Lehrstuhl „Urban Design“ an der HafenCity Universität Hamburg inne. Seit 2017 lehrt Dell Städtebau und Stadterneuerung an der Universität der Künste Berlin. Im Mai 2012 promovierte er an der Universität Duisburg-Essen mit der Arbeit „Die improvisierende Organisation: Management nach dem Ende der Planbarkeit“. Andreas Gfrerer hat - im Doppelpack mit Tina Heine - Christopher Dell die Frage gestellt, ob der Trend der Urbanisierung nun zu einem Stillstand kommt und wie wir uns das Zusammenleben in den Städten vorstellen oder - besser - wünschen sollten.

Produziert von www.audio-funnel.com


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.