Gänsehaut-Salon:

"UND, WIE GEHT ES JETZT WEITER, HERR FLEISCHHACKER?"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Michael Fleischhacker ist ein österreichischer Journalist und als TV-Moderator einem breiten Publikum bekannt. Nach seiner Tätigkeit bei der Wiener Tageszeitung Der Standard kam er zu der Tageszeitung Die Presse, deren Chefredakteur und Geschäftsführer er von 2004 bis 2012 war. 2014 stieß Fleischhacker als Fernseh-Moderator von Talk im Hangar-7 zum Team des österreichischen Privatsenders ServusTV. Michael Fleischhacker ist gemeinsam mit Niko Alm Geschäftsführer der „Quo Vadis Veritas Redaktions GmbH“ (QVV), ein Unternehmen der gemeinnützigen Quo Vadis Veritas Privatstiftung von Dietrich Mateschitz, zu der auch die Rechercheplattform Addendum gehört, deren Chefredakteur und Herausgeber Fleischhacker war; Anfang August wurde offiziell verlautbart, dass "Addendum" nicht mehr weitergeführt wird, was zum Zeitpunkt des Gesprächs noch nicht bekannt war. In seinem Home-Office Newsletter hat Fleischhacker eine bewusst kritische Haltung zu den Maßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19 Krise eingenommen und die Reaktionen der Bevölkerung mit Argwohn aus der Distanz des Beobachters kommentiert. Im Salon-Gespräch mit Andreas Gfrerer führt er uns in sein „Corona-Universum“, beleuchtet die durchaus heftigen Reaktionen auf seine Sendungen und erläutert, inwieweit das Virus die politischen Handlungsoptionen für die Zukunft verändert hat.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.